Navigation
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Filter by Categories
 

Otto Freiherr von Manteuffel (03.02.1805-26.11.1882)

Otto Freiherr von Manteuffel war ein konservativer Politiker und von 1850 bis 1858 Ministerpräsident Preußens. Der am 03. Februar 1805 in Lübben geborene Manteuffel besuchte gemeinsam mit seinem Bruder Karl das gerade preußisch gewordene Schulpforta von 1819 bis 1824. Seine anschließende Laufbahn führte ihn in verschiedene Positionen der Verwaltung und Exekutive und er war auch Mitglied verschiedener Parlamente. 1848 wurde er schließlich zum Innenminister Preußens berufen und setzte sich aktiv gegen den konstitutionellen Liberalismus und die Unionspolitik ein, von 1850 bis 1858 auch als Ministerpräsident. Manteuffel verfolgte eine konservative Politike und mit ihm verbindet sich das Bild der Reaktionszeit der 1850er Jahre. Am 26. November 1882 verstarb er auf Gut Krossen im Landkreis Luckau.



zurück zur Übersicht